Zum Hauptinhalt der Seite springen

Events

Die Global Constructive Conference kommt nach Bonn

Listen Louder Logo

Das dänische Constructive Institute veranstaltet seine jährliche Global Constructive Conference in diesem Jahr in Bonn. Am 22. Juni laden das Constructive Institute zusammen mit dem Bonn Institute als Partner ins LVR Landesmuseum ein.

Eine tolle Gelegenheit, sich mit Journalistinnen und Journalisten zu vernetzen, die ihre Berichterstattung konstruktiver gestalten möchten.

Die Teilnahme ist kostenlos!

Listen Louder ist das Thema der 4. Global Constructive Conference

Wie können Journalistinnen und Journalisten zu Moderatoren öffentlicher Debatten werden? Wie funktioniert Klimaberichterstattung, bei der die Menschen nicht abschalten? Und was können Journalistinnen und Journalisten von Verhandlungsprofis lernen?

Werden Sie Teil der Constructive Conference und helfen Sie uns, Antworten auf diese Fragen zu finden.

Zum Programm und zur kostenfreien Anmeldung

Der Journalismus muss besser zuhören. Und zwar den Menschen, die durch unsere Berichterstattung die Welt besser verstehen möchten: Was sind ihre wirklichen Informationsbedürfnisse? Warum vermeiden so viele Menschen mittlerweile den Nachrichtenkonsum? Zuzuhören lohnt es sich auch bei all den innovativen und diversen Journalistinnen und Journalisten auf der Bühne der Constructive Conference. Sie haben den Mut, ihre Rolle in der Berichterstattung aktiv zu hinterfragen und neue Wege zu gehen.

Die 4. Global Constructive Conference findet am 22. Juni von 9 bis 18 Uhr im LVR Landesmuseum in Bonn statt.

b° Newsletter: Schon dabei?

Wir wollen Euch auf den neusten Stand bringen, wie Journalismus sich für Medien und Gesellschaft lohnen kann, in dem er lösungsorientierter, perspektivenreicher und konstruktiver berichtet. Mit Best-Practice-Beispielen, Veranstaltungstipps, unserer Arbeit am Bonn Institute oder tollen Menschen aus unserer Community versorgen wir euch 14-täglich mit Informationen. Melde Dich an: b° there or b° square!

Anmelden